Funktionsdiagnostik

Fehlende Zähne, fehlerhafter Zahnersatz oder Zahnfehlstellungen führen häufig zu Funktionsstörungen der Kiefergelenke. Diese geraten aus der Balance, und es kommt zu einer craniomandibulären Dysfunktion, kurz CMD. Oft sind Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen oder gar Beckenschiefstände die Folge.

Die Erreichung eines gesundheitlich, funktional und kosmetisch optimalen Zustands Ihres Zahnhalteapparates ist Ziel der Versorgung.

Wir führen zuerst eine Funktions- und Statusanalyse Ihres Zahnhalteapparates durch und überwachen diese bei Kontrollterminen. Behandlungs- bzw. Sanierungskonzepte werden auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und anhand von Therapieplänen mit Ihnen besprochen.